Alle Meldungen

  • Förderprogramm Erhebung der Innenentwicklungspotenziale © Klaus Leidorf
    © Klaus Leidorf
    15.08.2018

    Gegen Baulücken und Leerstand – Freistaat hilft mit neuen Fördergeldern

    Städte, Gemeinden und interkommunale Verbünde, die ihre Baulücken und Leerstände systematisch erfassen und nachhaltig entwickeln, können auf Unterstützung vom Freistaat zählen. Wer seine freien Flächen im Ort mit externen Planern ermittelt und für Projekte aktiviert, bekommt dafür Geld.

    mehr
  • Bayerns Verkehrsstaatssekretär Josef Zellmeier setzt drei Spatenstiche in der Oberpfalz. © Staßenmeisterei Tirschenreuth
    © Staßenmeisterei Tirschenreuth
    14.08.2018

    40 Millionen für verbesserte Infrastruktur

    Bund und Freistaat investieren in die Infrastruktur der Oberpfalz: Drei Baumaßnahmen in den Landkreisen Tirschenreuth und Schwandorf sollen die Verkehrssicherheit erhöhen und die Region besser anbinden. „Das ist ein kräftiger Schub für den Verkehr in der nördlichen Oberpfalz“, sagte Bayerns Verkehrsstaatssekretär Josef Zellmeier. Heute hat er für alle drei Projekte den feierlichen Spatenstich gesetzt. Damit beginnen nun die Bauarbeiten.

    mehr
  • Newsletter "In aignerSache" © Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
    © Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
    10.08.2018

    In aignerSache: Neuer Newsletter des Ministeriums

    Bleiben Sie auf dem neuesten Stand rund um die Themen Bau, Wohnen und Verkehr! Mit unserem Newsletter "In aignerSache" erhalten Sie aus erster Hand und immer aktuell Informationen zu den Themen des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr.

    mehr
  • Bauministerin Ilse Aigner zu Besuch bei Anton Nachbaur in Bregenz. Von links: Architekt Anton Nachbaur, Dr. Theresia Anwander, Baudirektor Daniel Oden, Projektleiterin Christine Mantel © Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
    © Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
    10.08.2018

    Aigner besucht Konzerthaus-Planer in Bregenz

    Aus dem internationalen Architektenwettbewerb für das Konzerthaus München waren Cukrowicz Nachbaur Architekten aus Bregenz als Sieger hervorgegangen. Bauministerin Ilse Aigner war nun zu Besuch im Vorarlberg Museum, einem bereits fertig gestellten Projekt des Architekturbüros.

    mehr
  • Kick-Off-Meeting zum Thema "Urbane Seilbahnen in Bayern“ im Verkehrsministerium © Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
    © Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
    06.08.2018

    Verkehrsministerin Ilse Aigner: Urbane Seilbahnen voranbringen

    Hängt Bayerns ÖPNV-Zukunft in den Seilen? Im positiven Sinn schon – denn was Leistungsfähigkeit, Energieeffizienz und Kosten anbelangt, sind urbane Seilbahnen als Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs eine echte Alternative.

    mehr